FAQ – Häufig gestelle Fragen

Q: Wozu sollte ich einen Sushi-Kurs besuchen? Es gibt ja mehr als genug Kochrezepte für Sushi im Internet. Sushi ist sowieso ein simples Gericht – Reis kochen – rollen, oder Bällchen machen und Fisch drauf – fertig – oder?

A: Es gibt tatsächlich zahlreiche Rezepte im Netz, aber interessanterweise funktioniert fast keines davon wirklich – Es gibt zu viele Missverständnisse und Mythen über japanische Küche und Kultur…
Reis für Sushi wird mit einer Essigmischung „mariniert“, nachdem er gekocht wird. Der Sushi-Reis allein ohne weiteren Zutaten sollte bereits sehr gut schmecken! Dieses Know-How erfahren Sie in meinem Kurs.

Q: Warum muss ich gleich bei der Reservierung bezahlen? Ich kann ja am Kurs bezahlen. Sie bekommen das Geld auf jeden Fall…

A: Bis vor einiger Zeit konnten die Teilnehmer tatsächlich ohne Einzahlung reservieren und erst am Kurs bezahlen.  Leider wurde diese Flexibilität auf Vertrauensbasis massiv missbraucht – es gab immer mehr Leute, die reservierten, aber nicht kamen… Die Kosten für die bereits gekauften Zutaten konnten nicht mehr gedeckt werden. Gleichzeitig wurden die Leute blockiert, die gerne zu diesem Termin teilnehmen wollten… Es war nicht mehr möglich, die Kurse in dieser Form weiterzuführen.

In dieser Situation hatte ich zwei Alternative – entweder erhöhe ich den Preis drastisch, um diesen Verlust zu kompensieren (vergleich zu den anderen Kochkure sind meine Kurse deutlich günstiger), oder jeder Zahlt gleich bei der Reservierung. Ich habe für die Letztere entschieden.

Seit ich dieses neue System eingeführt habe, gibt es auch ein positives Nebeneffekt – Die Stimmung des Kurses wurde viel harmonischer und positiver! Jeder Teilnehmer geht mit den anderen Teilnehmer mit Rücksicht um. So bleibt der Abend jedem Teilnehmer als schöne Erinnerung 🙂  –

Q: Warum bieten Sie nur so wenige Termine an? Nur ein Termin für jedes Kursthema pro Monat finde ich recht wenig…

A: Ich veranstalte 1 Kochkurs mit vorgegebenen Termin pro Woche. Neben diesen Terminen bin auch als Musiker und Videokünstler international tätig. Ich besitze einen eigenen Musik-Label und vertreibe meine Musik-Produktion weltweit. Daher ist es leider nicht möglich, mehr Kochkurse zu organisieren. Ich bitte Sie um Verständnis.

Hier können Sie einige meiner Videos schauen.

Q: Meine Tochter ist ein leidenschaftlicher Japan-Fan und liebt Sushi über alles. Sie ist aber erst 13 Jahre alt… Kann sie auch Ihren Kurs teilnehmen?

A: Mit einer Begleitung der erwachsenen Person kann auch minderjährige Person zum Kurs teilnehmen. Ich hatte bereits zahlreiche junge Teilnehmer und sie hatten richtig Spaß am Kochabend 🙂 Ich berücksichtige auch darauf, dass der junge Teilnehmer gut im Kurs integriert wird 😉


Liebe Freunde der japanischen Küche,

Ich betrachte die Kursteilnehmer als Gast und gehe mit Ihnen mit Respekt um. Es soll ein wunderbarer Abend mit der japanischen Küche werden und ich erhalte zahlreiche positive Rückmeldungen 🙂

Diese Haltung wurde leider von immer mehr Teilnehmer missbraucht. Der respektlose Umgang mit der Kücheneinrichtung der manchen Teilnehmer hat hässliche Spuren auf unserer neuen Küche hinterlassen. Die Schaden – nur für diesen Sommer (!) – betragen über 1000 Euro.

Nun bin ich gezwungen, entsprechende Maßnahmen zu treffen.
Geschenkgutschein zur freien Terminauswahl ist nicht mehr erhältlich.
– Die Teilnahmegebühr, die ich bisher weit unter gängigen Preise gehalten hatte, ist nicht mehr realistisch durchführbar. Der neue Preis liegt jedoch weiterhin deutlich unter den durchschnittlichen Preise für einen Sushi Kochkurs in Deutschland.

Mit dieser Änderung wünsche ich, dass der Kurs weitergeführt werden kann.
Es ist mein anliegen, dass der Kurs den ehrlichen Teilnehmern ein gelungener Abend wird und sie eine schöne Erinnerung nach Hause mitnehmen können.